Über uns

Über uns

freiraum. Leben ohne Hürden.

Für viele Menschen mit Behinderung sind Verkehrsflächen, Verkehrsmittel, Geräte, der Weg durch bzw. in ein Gebäude oder Webseiten eine echte Behinderung, eine Gefahr und ein Hürdenlauf mit unzähligen Barrieren. freiraum-europa möchte Freiraum schaffen, anregen zum Nachdenken über menschengerechte Gestaltung und das Know-How einbringen, um Räume in Freiräume zu verwandeln, zum Vorteil für alle.

freiraum. Lebensraum für alle.

freiraum-europa ist eine Non-Profit-Organisation, die international agiert und durch Kompetenz bzw. Beratung mithilft, Gebäude, Freiflächen, Wohnungen, Verkehrsmittel, Produkte, Ausstellungen, Webseiten udgl. so zu gestalten, dass sie barrierefrei für alle werden.

freiraum-europa zeigt Diskriminierungen auf und setzt sich aktiv für Menschenrechte und den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ein.

freiraum-europa ist die erste und einzige echte Initiative, die nicht nur Menschen mit Behinderung im Auge hat, sondern alle: Mütter und Väter mit Kinderwägen, Jugendliche, Kleinkinder, Radfahrer, Fußgänger, Fahrgäste, ältere Menschen oder Menschen nach einem Unfall oder einer Erkrankung.

freiraum. Mehr Raum für die Wirtschaft.

Gerade die demografische Entwicklung, die Bevölkerungspyramide steht Kopf, macht das Vorhaben von freiraum-europa noch dringlicher. Wer barrierefrei gestaltet erhöht nicht nur die Qualität des Bauwerks, seiner Produkte und Dienstleistungen, sondern schafft mehr Lebensqualität für alle.

Unfallprävention, Verkehrssicherheit sind Basis für aktives Gesundheitsmanagement.

Barrierefreiheit verringert die Kosten für mögliche Gefahrenquellen, hohe Adaptions- bzw. Reparaturkosten, erweitert den Kundenstock und die Kundenzufriedenheit, liefert das Fundament für mehr Lebensqualität.

freiraum. Raum für aktive Hilfe.

Das Spektrum an Tätigkeiten von freiraum-europa ist breit gestreut, es umfasst:

  • Engagement für Design for all bzw. Barrierefreiheit und Gleichberechtigung
  • Beratung und Unterstützung für Menschen mit Behinderung
  • Finanzierung von Hilfsmitteln, Heilbehelfen, Therapien, Assistenzhunden udgl., für von Armut und Behinderung betroffene Kinder
  • Beratung und Betreuung von behinderten Kindern
  1. Evaluierung, Konzeption, Gutachten und Consulting für Design for all bzw. zur barrierefreien Gestaltung, für Organisationen, Unternehmen und Personen
  1. Angebot von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie Erarbeitung von Publikationen, EU-Projekten, Studien, Statistiken udgl., zu Themen wie Unfallprävention, Verkehrssicherheit, Silver Living, Barrierefreiheit, Gleichberechtigung, kompetenter Umgang mit Menschen mit Behinderung etc..
Bild: Edi Finger Jun. mit freiraum-europa Vorstandsmitgliedern
Der ORF Starmoderator Edi Finger Jun., würdigt öffentlich die Leistungen von freiraum-europa und seine Erfolge

Im Team der gemeinnützigen Organisation freiraum-europa sind viele kompetente behinderte und nicht behinderte Menschen engagiert.

Als unabhängiger gemeinnütziger Verein verpflichten wir uns, die wirtschaftliche Eigenständigkeit zu bewahren. Dafür ist ein ausgewogener Finanzplan notwendig.

Wir finanzieren uns durch Spenden, Mitglieds- und Sponsorenbeiträge sowie den Erlösen unserer Produkte und Dienstleistungen.

Ein professionelles Finanz- und Rechnungswesen in der Geschäftsstelle sowie eine jährliche Überprüfung unserer Organisation durch unabhängige Prüfer, sichert einen verantwortungsvollen und transparenten Einsatz unserer finanziellen Mittel.

© 2017 - freiraum-europa die expertInnen für barrierefreiheit
Alle Rechte vorbehalten