Facebook Google Plus Youtube

Akustikbojen

Akustikbojen

Ganz einfach können blinde und sehbehinderte Menschen Eingänge oder Infostellen finden. Eine Akustikboje macht es möglich

Blinde und sehbehinderte Menschen haben sehr oft das Problem, den Eingang eines Geschäftes bzw. Gebäudes oder den Informationsschalter zu finden.
Durch den Einbau einer Akustikboye am Eingang oder der Infostelle können die Betroffenen mit einem kleinen Funksender ein akustisches Signal auslösen und finden so den richtigen Weg.
Akustikbojen können eine Ergänzung oder Alternative zum Einbau eines tastbaren Bodenleitsystems sein. Insbesondere dort, wo aus finanziellen bzw. technischen Gründen oder aufgrund von Denkmalschutz ein tastbares Bodenleitsystem nicht möglich ist.
Die Akustikboje verfügt über einen digitalen Speicher, der mit einem individuellen, jederzeit änderbaren Sprachtext versehen werden kann. So können Akustikbojen auch zur Informationsweitergabe z.B. bei Ausstellungen verwendet werden.

Vorteile:

  • Kann bei jedem Stromanschluss, Unter- oder Aufputz montiert oder hingestellt werden
  • Niedrige Kosten
  • Platzsparend und rasch installiert
  • Auf Freiflächen sowie in Gebäuden verwendbar
  • Die Lautstärke des genormten Auffindungssignals bzw. der Sprachausgabe passt sich an den Umgebungslärm an
  • Viele Menschen mit Behinderung haben einen Funksender gemäß Ö-Norm V 2103 zur Auslösung von Hilfssignalen für behinderte Menschen
  • Alle Standorte von Akustikbojen werden in einem zentralen Verzeichnis bei freiraum-europa geführt, um die Betroffenen darüber zu Informieren.

Akustikbojen erhalten Sie bei:

TaktiFloor

Haben Sie Fragen? Rufen Sie an!

+43 720 30 11 20

E-Mail an TaktiFloor

© freiraum-europa | Alle Rechte vorbehalten