Facebook Google Plus Youtube

Barrierefreiheit Thema beim OÖ Verkehrsverbund

"Bewegungsfreiheit für alle- das darf keine Utopie sein", sagt Dietmar Janoschek im Interview mit dem Kundenmagazin Unterwegs des OÖ Verkehrsverbundes. "Linz ist vorbildlich, aber es ist noch Nachholbedarf bei der Vereinheitlichung von Standards.", so der Vorstand von freiraum-europa.

Die Magazinausgabe widmet sich ausführlich dem Thema Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr.
Zu Wort kommt auch Vorstandsmitglied Leopold Boyer, der durch zahlreiche Schulungen im Umgang mit Menschen mit Behinderungen die Tücken des öffentlichen Verkehrs kennt. "Schwarmverhalten: das entsteht, wenn viele Fahrgäste vor der Bustür stehen und niemand mehr ein- und aussteigen kann. Auch, wenn niemand einen Zentimeter zur Seite rückt, wenn ein Kinderwagen Platz braucht... das ist oft kein böser Wille, sondern nur Unachtsamkeit.

Zurück

© freiraum-europa | Alle Rechte vorbehalten