Facebook Google Plus Youtube

Seit 1991 ist die Barrierefreiheit bezüglich Wohnbau und öffentliche Gebäude durch die Bauvorschriften vorgegeben. Doch, obwohl das Bestreben bis 2010 eine barrierefreie Stadt zu haben, gegeben ist, fehlt die Umsetzung immer noch bei vielen Wiener Amtsgebäuden, kritisiert heute die Wohnbausprecherin der FPÖ-Wien, LAbg. Henriette Frank.

Der letzte Vortrag in der Reihe über barrierefreies Bauen und Wohnen war auch zugleich der Höhepunkt. Gemeinsam mit der Fahrschule Barrierefrei der oberösterreichischen Caritas fand der Infoabend von Architektin Albine Habian ein interessiertes Publikum.

Im Dunkeln Butterbrot-Streichen, Obst erraten und eine Blinde fragen, ob sie eigentlich unglücklich ist. Das gehörte zum Dunkelworkshop, den die 2e-Klasse der Lisa Junior Volksschule in Linz-Auhof kürzlich erlebte.

Im afrikanischen Namibia fuhr der blinde Extremradsportler Norris mit seinem Partner auf dem Tandem einen Marathon.

© freiraum-europa | Alle Rechte vorbehalten